Frauen

- 154 -
Übernimm die Führung

In Westeuropa und den USA geht alles um die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Frauen und Männer müssen gleichberechtigt sein im Beruf, in der Beziehung und überhaupt überall im Leben. Wobei es dabei in erster Line darum geht Frauen mehr Rechte zu geben, bei gleichbleibenden Verpflichtungen. Sei dir aber bewusst, Gleichberechtigung gibt es in einer Beziehung nicht. Männer welche an den Mythos der Gleichstellung in der Beziehung glauben haben ein Problem. Sie sind nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen und eine führende Rolle in der Beziehung einzunehmen. Merke dir aber, entweder führst du, oder du wirst geführt.

Im Falle, dass du geführt wirst, kannst du dir sicher sein, dass deine Beziehung zum Scheitern verurteilt ist. Übernimm daher die Führung und treffe Entscheidungen eigenständig. Beim ersten Date. In der Beziehung. Beim Sex. Du kannst dir Vorschläge anhören, die endgültige Entscheidung liegt aber bei dir. Lass dir nichts aufzwingen. Das Leben ist zu kurz um von Anderen gesteuert zu werden, insbesondere von einer Frau. Deiner Gespielin passt etwas nicht. Gut, nimm die Nächste. Frauen gibt es im Überfluss.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

1 comment

  1. Santerra - Juni 25, 2017 7:43 am

    Elementarer Artikel welcher die Basis einer Beziehung beschreibt. Die meisten Frauen WOLLEN geführt werden. Ein führungsschwacher Mann ist langweilig und unattraktiv.
    Weshalb meint Ihr das 50 Shades of gray bei Frauen so erfolgreich War? Weil die männliche Hauptfigur ALLES ausmacht von dem fast jede Frau heimlich träumt.
    * optisch ansprechend
    * Dominanz
    * wohlhabend
    Kurz gesagt: ein Leader

    Wenn in der Geschichte ein armer Mann welcher in einem Trainer im Wald wohnt das Selbe mit der Frau gemacht hätte wie die Hauptfigur aus 50 Shades of Grey – dann wäre es kein Kino Film geworden, sondern eine neue Folge von CSI

    Antworten

Kommentar verfassen