Frauen

- 156 -
Es gibt nicht die Eine

Unerfahrene Männer im Umgang mit Frauen leider oft an einer Krankheit, im Englischen oneitis genannt. Gegen diese Krankheit ist kein Mann gewappnet und früher oder später wird es wohl jeden einmal erwischen. Oneitis bedeutet, dass ein Mann besessen von einer Frau ist. Er will nur sie und jegliches rationale Decken in Zusammenhang mit seiner Traumfrau lässt er aussen vor. Alles in seinem Kopf dreht sich um sie. Wann kann er sie das nächste mal treffen? Wann schreibt sie auf seine Textnachricht zurück? Was macht sie jetzt gerade? Er macht alles um sie glücklich zu machen. Wie du als Mannbibel-Leser weisst, dieses Verhalten ist alles andere wie attraktiv (siehe auch Regel 263. Verreise ohne Vorankündigung). Darum ist diese Beziehung über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt.

Aber auch nach Beziehungsende hat er nur diese eine im Kopf. Er kann sich nicht vorstellen, dass es noch andere Frauen gibt. Frauen welche noch besser kochen können. Frauen welche noch besser im Bett sind. Obwohl diese Gedanken irrational sind, er kann sich nicht davon lösen.

Wie kann ein Mann diese Situation vermeiden? Ganz einfach, für einen jungen Mann ist es wichtig Erfahrung zu sammeln. Für die Entwicklung eines jungen Mannes ist es wichtig mit mehreren Frauen geschlafen zu haben bevor er sich auf eine Beziehung einlässt.

Glaube mir, nachdem du mit 20 – 30 Frauen geschlafen hast, wirst du einsehen: Es gibt nicht die Eine. Bei vielen wird dir ein One Night Stand reichen und du hast nichts dagegen wenn sie nachdem Sex abwandern und nicht noch zum Frühstück bleiben.

Bei anderen hingegen wirst du ihre Gesellschaft intellektuell geniessen, dafür sind sie ein Fisch im Bett. Selten wirst du dann eine Frau treffen bei welcher, auf den ersten Blick, alles passt. Ihr harmoniert bei Gesprächen und auch im Bett. Nun ist die Gefahr gross, dass du an einer Oneitis erkrankst. Deinem alten ‚ich‘ wäre es vielleicht passiert. Deinem neuen ‚ich‘ aber nicht.

Du geniesst die gemeinsame Zeit, wirst aber nicht abhängig. Du weisst, du kannst jederzeit von neuem losziehen und eine Neue finden (sie auch Regel 153. Koche für dein Date). Vielleicht nicht die Erste welche du antriffst, vielleicht nicht die Zweite, aber früher oder später wird es wieder „diese Eine“ geben.

Merke dir, du bist unabhängig und nicht von einer einzigen Frau abhängig. Wie viele Frauen gibt es auf dieser Welt nochmal?

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen