Kleidung

- 106 -
Dein erster Anzug ist Navy

Für den ersten Anzug gibt es nur eine Farbe: Navy (siehe auch Regel 96. Trage nur massgeschneiderte Anzüge).

Oftmals wird als erster Anzug ein schwarzer Anzug gekauft. Unerfahrene Männer denken, dass ein schwarzer Anzug Seriosität ausstrahlt und formell wirkt. Dies ist nicht zwingend falsch. Für den Büroalltag ist ein schwarzer Anzug aber zu seriös und formell. Falls dieser Anzug dann noch schlecht sitzt, hat man den perfekten Büro-Clown. 

Ein schwarzer Anzug ist für einen stilvollen Mann nur bei einer Beerdigung eine Option. Dann aber auch bitte in Verbindung mit schwarzen, gepflegten und glänzenden Lederschuhen (siehe auch Regel 98. Pflege deine Lederschuhe). 

Für Bewerbungsgespräche, den ersten Tag bei einer neuen Stelle und vielen anderen Anlässe ist ein Anzug in Navy, mit einem weissen Hemd, die sichere Wahl. Die Zusammenstellung unterstreicht deine Stilsicherheit und ist ausreichend formell.

Aufwerten und eine persönliche Note einbringen kann man diesem Outfit mit einem Einstecktuch (siehe auch Regel 104. Verstehe die Kunst des Einstecktuchs) und einer gut abgestimmten Krawatte.

Falls es weniger formell sein soll, kann man das weisse Hemd auch mit einem spannenderem Hemd ersetzen. Wie dies zum Beispiel Tanner Guzy von Masculine-Style in diesem Instagram-Foto zeigt:

 

Ein Foto von Tanner Guzy (@tannerguzy) am

 

Auch beim Muster solltest du den einfachen Weg gehen und ein solides Navy wählen. Keine Muster und auch keine Nadelstreifen sollten an deinen ersten Anzug. Auch wenn es verführend sein kann einen Anzug à la Gordon Gecko in Wallstreet zu rocken, für deinen ersten Anzug empfiehlt die Mannbibel auf Nadelstreifen zu verzichten.

gordon-gecko-fashion-4

Nadelstreifen machen einen Anzug auffällig und laut. Darum werden andere schnell merken, dass du nur einen Anzug in deinem Kleiderschrank hast, falls du ihn regelmässig trägst. Deutlich weniger auffallend ist ein Anzug welcher in schlichtem Navy gehalten ist.

Nebenbei gesagt, dein zweiter Anzug sollte grau sein. Umso dunkler das Grau, oder der Farbton generell, umso formeller ist der Anzug. 

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen