Kleidung

- 107 -
Kurze Hosen sind für Kinder

Kurze Hosen haben an deinen Männerbeinen nichts verloren.

Wenn es dein Ziel ist respektiert zu werden und nicht wie ein Grundschüler behandelt zu werden, solltest du auf kurze Hosen konsequent verzichten

Kurze Hosen sind keine Option – auch nicht in den Ferien, oder auf Reisen (siehe auch Regel 274. Trage auch auf Reisen die feinsten Stoffe). Auch „on the road“ kannst du lange Chinos tragen (siehe Regel 101. Ziehe dich wie ein Erwachsener an). 

Gerade in Asien, aber nicht nur dort, ist es immer wieder schrecklich zu sehen, wie männliche Touristen ihre blassen und untrainierten Beine zur Schau stellen. Du willst nicht zu denjenigen gehören. 

Was aber, wenn kurze Hosen die einzige Option sind?

In wenigen Ausnahmesituationen können kurze Hosen akzeptiert werden, zum Beispiel wenn man auf einem Scotter in Koh Samui um die Insel fährt. Eine hübsche Einheimische auf dem Rücksitz darf bei dieser Kombination natürlich nicht fehlen.

Beachte aber bitte, dass wir hier von einer Ausnahmesituation reden, welche 2-3 mal im Jahr vorkommen kann. Grundsätzlich gilt aber, wie es die Regel sagt, auf kurze Hosen zu verzichten.

Bei der Auswahl deiner kurzen Hosen, solltest du darauf bedacht sein, dass diese möglichst einfach ausfallen. Verzichte auf 1000 Taschen an deinen Shorts und achte auf den Schnitt. Die Zeiten von übergrossen Cargo-Shorts von Carhartt sind für dich hoffentlich vorbei.

Achte darauf, dass die kurzen Hosen nicht zu lang sind und deine Knie nicht verdecken. Die kurzen Hosen sollten oberhalb deiner Knien enden und gut sitzen. 

Von mir persönlich werden die Shorts von Pelikamo in Zürich bevorzugt. 

kurze_hosen

Quelle: Pelikamo.ch

Des Weiteren ist zu erwähnen, dass ein Mann mit Stil keine Kurzarmhemden trägt, weder in den Ferien noch im Büro. Warum?

Weil ein Hemd mit kurzen Ärmel unter einem Anzug oder Sakko nie gut aussehen kann (siehe auch Regel 96. Trage nur massgeschneiderte Anzüge).

Kremple dein Langarmhemd bis knapp unter deine Elbebogen hoch. Dies sieht deutlich männlicher aus, wie ein Hemd mit kurzen Ärmel.

Was soll ein Mann also in der Freizeit im Sommer tragen? 

Halte es einfach.

Leichte Chinos funktionieren gut im Sommer. Ein massgeschneidertes Hemd mit hochgekrempelten Hemdsärmel und den drei obersten Knöpfen geöffnet sorgt für ein sommerliches auftreten.

Bei der Schuhwahl kannst du zu Bootsschuhen oder Loafers greifen und diese ohne Socken tragen.


http://mannbibel.tumblr.com/post/120930103170/perfect-summer-style-by-the-thetieguy

Sieht dieser Stil nicht viel erwachsener und attraktiver aus, wie kurze Hosen und T-Shirt?

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen