Reisen

- 275 -
Verstehe die Trinkgeld Sitten vor Ort

Anderes Land, andere Sitten. Daher solltest du dich mit deinem Reiseland auseinandersetzen. Ein erster Schritt dazu ist, die Trinkgeldregeln vor Ort zu kennen. In der Schweiz wissen wir, dass wir beim Trinkgeld meistens ein wenig aufrunden. Diese Regel ist aber nicht in jedem Land gültig.

Ausgezeichneter Hotpot in Kyoto, Japan. Aber wieviel Trinkgeld ist hier angebracht? Meine japanische Begleitung wusste es.

Du willst in Japan nicht der grossspurige Tourist sein, welcher übertrieben viel Trinkgeld im Restaurant zurücklässt. Warum nicht? Weil es in Japan schlichtweg nicht üblich ist Trinkgeld zu geben.

Tipping in Japan würde eher zu einer peinlichen Situation führen, wie geschätzt werden. Wie ich die Japaner kenne, würden sie annehmen, dass man die paar Yen vergessen hat und einem damit nachrennen.

Auf der anderen Seite willst du nicht der geizige Tourist sein, welcher in den USA keinen Cent Trinkgeld spendiert. Stattdessen solltest du in den USA 10 – 20 Prozent Trinkgeld auf den Rechnungsbetrag drauflegen.

Eine kleine Übersicht von ausgewählten Ländern gibt dieser Artikel des Wall Street Journals.

Aber natürlich ist deine beste Quelle für die Trinkgeldsitten vor Ort kein Artikel aus dem Internet, sondern die Locals welche du auf deinen Reisen kennenlernen wirst (siehe auch Regel 252. Bereise die Welt alleine).

Mit welchen Trinkgeldsitten bist du vertraut? Hinterlasse einen Kommentar um diesen Artikel mit deinem Wissen zu berreichern. 

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen