Frauen

- 163 -
Erwarte keine bedingungslose Liebe von einer Frau

Was suchst du in einer Beziehung? Was erwartest du von einer Beziehung?

Erwartest du bedingungslose Liebe und Loyalität von deiner Freundin?

Falls ja, bist du auf dem besten Wege zu einer grossen Enttäuschung.

Deine Mutter wird dich immer bedingungslos lieben. Ebenso wirst du deine Eltern und Geschwister immer bedingungslos lieben. Deine Freundin wird dies aber nicht tun.

Egal ob du in der Schule immer der Beste warst. Egal ob du 20’000 im Jahr verdienst, oder 100’000 – deine Mutter wird die gleichen Gefühle für dich empfinden. Ihre Gefühle für dich sind an keine unausgesprochenen Bedingungen geknüpft.

Anders verhält es sich mit deiner Freundin oder (hoffentlich nicht) Ehefrau.

Deine Freundin oder Frau wird dich nie bedingungslos lieben.

Auch wenn du sie bereits im Bett hattest (siehe auch Regel 162. Sei dominant im Bett), auch wenn ihr schon seit zwei Jahren eine Beziehung führt – ihre Liebe ist nicht bedingungslos.

Natürlich, die Bedienungen wurden nie ausgesprochen. Die Bedingungen wurden nirgendwo definiert. Vielleicht sind ihr die Bedienungen nicht einmal bewusst, aber sie sind da.

Der erste Eindruck stimmte

Nehmen wir an, dass du in der Anfangsphase der Beziehung alles richtig gemacht hast.

Du hast die Koch-Date Strategie der Mannbibel erfolgreich angewendet. Du hast die Grundregel der SMS-Kommunikation eingehalten. Du hast dich als der Hauptpreis verkauft und nicht als abhängiger Mann, welcher für Sex auf sie angewiesen ist. Kurz um gesagt:

Sie hat den Eindruck, dass du ein Alpha-Mann bist

Denkst du aber, dass du nach ein paar mal Sex zu deinem „alten Ich“ zurückkehren kannst?

Nein, das Game hört nie auf.

Der Schwerpunkt deiner Verführungskünste verschiebt sich. Andere noch ungeschriebene Regel der Mannbibel gewinnen an Bedeutung, aber „the Game never stops“.

Falls sie das Gefühl gewinnt, dass du in Wirklichkeit von ihr abhängig bist. Wenn du sie ständig mit deinen Problemen vom Arbeitsplatz langweilst, wenn du ihr ständig Textnachrichten schickst, weil in deinem Leben nichts anderes los ist (siehe auch Regel 247. Du bist deine eigene Firma), wird sie schnell vergessen, wie du sie ursprünglich ins Bett gebracht hast.

Dass die Liebe einer Frau nicht bedingungslos ist, diese Erfahrung haben wohl schon auch erfolgreiche Männer gemacht, welche Verluste einstecken mussten.

Heute noch im Porsche herumgekurvt, am nächsten Tag mit dem VW Golf herumgekurkt.

Der Mann ist immer noch der Selbige. Aber, er hat seinen Status verloren.

Auch seine Frau? Vielleicht. Es kommt darauf an, was sie in ihm sieht.

Sieht sie in ihm den kommenden Aufsteiger und Millionär, welcher momentan unten durch muss? Oder sieht sie ihn demnächst auf dem Sozialamt?

Davon wird abhängen, ob sie zu ihm hält, oder ihn verlässt.

Wut ist falsche Ansatz

Die Erkenntnisse in dieser Regel können wütend machen. Sie können dich schocken. Man(n) kann sie ablehnen.

Dies wäre aber der falsche Ansatz.

Stattdessen solltest du deine Erwartungshaltung gegenüber Beziehungen mit Frauen ändern.

Deine Erwartungen an eine Beziehung

Mache dir bewusst, was dir Frauen in einer Beziehung geben können.

Mache dir aber auch bewusst, was dir Frauen in einer Beziehung nicht geben können.

Ich erwarte keine bedingungslose Liebe von einer Frau. Ich erwate nicht, dass sie mich so liebt wie ich von meiner Mutter geliebt werde.

Deine Freundin wird dich für das Lieben, was du ihr am Anfang eurer Beziehung gezeigt hast. Sie wird dich für dein Potential lieben (denk an den hungernden Künstler, welcher noch seinen Erfolg sucht).

Sie wird dich aber nicht mehr Lieben, wenn du von ihr abhängig bist, oder den Porsche gegen einen VW Golf eintauschen musstest.

Merke dir:

Frauen lieben nicht bedingungslos. Frauen lieben opportunistisch.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen