Lebensstil

- 23 -
Lebe dein Leben aktiv

Wir haben in den vergangenen Wochen gelernt, das Frauen die grössten Zeitverschwender für einen Mann sein können (sieh auch Regel 166. Frauen sind Zeitverschwender). 

Es gibt aber noch ganz andere Zeitverschwender im Leben eines jungen Mannes: Videospiele, TV-Shows, unnütze Newsseiten wie Vice.com und so weiter.

All diese Unterhaltungsmedien erlauben dir eine Flucht vor der Realität. Sie sind komfortabel. Sie benötigen wenig Energie.

Aber sie bringen dich keinen Schritt weiter im Leben. Dies zeigt dir dieser Artikel.

Wir alle kennen es. Nach einem langen Arbeitstag kommt man erschöpft von der Arbeit nach Hause.

Nun hat man zwei Optionen:

Man knallt eine Fertigpizza in den Backofen, öffnet ein Bier und zündet sich einen Joint an.

Anschliessend lässt man den Abend mit einem Videospiel oder noch passiverem TV schauen ausklingen.

Oder man nutzt den Abend für etwas produktives.

Ernährt sich gesund (siehe auch Regel 137. Vermeide verarbeite Lebensmittel). Treibt ein wenig Sport. Arbeitet an seinem Project Freedom.

Jeden Tag erhältst du eine Chance an dir zu arbeiten. Oder du kannst auch ganz einfach stehen bleiben. Passiv Living wie wir es hier bei der Mannbibel nennen.

Passiv Living: Du bist am Leben. Du atmest. Aber im Prinzip bist du tot.

Wie eine Drohne gehst du jeden Tag zur Arbeit.

Spulst das Programm ab. Morgendlicher Kaffee mit Arbeitskollegen, Lunch, Feierabend. Die Belohnung erfolgt mit Alkohol, Videospielen oder Serien auf Netflix am Abend.

Die perfekte Drohne. Das perfekte Werkzeug für unsere Gesellschaft. Hält sich an die Regeln. Zahlt Steuern und finanziert unsere Konsumgesellschaft.

Wenn du Videospiele spielst, bist du zwar am Leben und machst etwas. Aber es ist schlichtweg verschwendete Zeit. Die investierte Zeit in Videospiele hat keinerlei Wert.

Genauso gut hättest du für Stunden an eine Wand starren können. Das Endresultat wäre am Ende das selbige.

All die Kills im neusten Call of Duty sind wertlos. Niemand interessiert es, wenn du die Bestenliste im Game anführst.

Passiv Living ist wertlos für dein Leben. Du bleibst nicht nur stehen. Nein, du gehst sogar zurück in deiner Entwicklung als Mann.

Du wirst dick, du wirst unattraktiv.

Falls du noch keine Freundin hast, musst du dich mit der 30 Jährigem Schlampe abfinden, welche vom Schwanz-Karussel abgeworfen wurde (siehe auch Regel 165. Date keine ältere Frau).

Oder falls du bereits verheiratet bist, rennst du darauf zu Scheidungsvergewaltigt zu werden.

Als Mann bist du für dein eigenes Glück verantwortlich. Passiv Living hilft dir dabei nicht, ein langfristig erfülltes Leben zu führen.

Klar, für den Moment gibt es dir ein gutes Gefühl. Du kannst all deine Probleme vergessen, aber wie gesagt, du kommst keinen Schritt weiter im Leben, wenn du deine Zeit mit Videospielen und Co. verschwendest.

Anstatt Passiv Living, solltest du dein Leben aktiv führen.

Natürlich, auch ich kann nicht jede Minute am Tag arbeiten. Auch ich geniesse einmal abzuschalten und nichts zu machen. Aber es kommt immer darauf an wie du es machst.

Anstatt Stunden vor dem Fernseher zu sitzen und stupide TV-Shows wie „How I met your mother“ anzusehen, fokussiere dich auf wenige gute TV-Shows.

Wir bei der Mannbibel werden uns nicht beschweren, wenn du die Erfolgsserie Mad Men (Amazon) schaust und dir Don Draper als Vorbild nimmst (siehe auch Regel 10. Sei übertrieben selbstsicher).

Anstatt alleine Stunden vor der XBOX oder Playstation zu sitzen, lade einen Freund zu dir ein und spielt eine Runde FIFA zusammen.

Anstatt reisserische News auf 20Minuten, Bild.de oder Watson zu lesen, investiere in lesenswerte Bücher.

Überhaupt, anstatt ein Konsument des Internets zu sein, warum bist du nicht ein Creator?

Jeder kann heutzutage eigene Inhalte für das Internet gestalten und dabei erst noch Geld verdienen (siehe auch Bold and Determined).

Im Internet Geld verdiene

Anstatt eine Fertigpizza in den Backofen zu schieben, oder Pasta aufzuwärmen, lerne zu kochen (siehe auch Regel 136. Lerne zu kochen).

Bonuspunkte gibt es, wenn du dabei für dein Date kochst (siehe auch Regel 153. Koche für dein Date).

Anstatt Sport im Fernsehen zu schauen, betätige dich selbst sportlich (siehe auch Regel 6. Trainiere dreimal pro Woche).

Anstatt deinen Facebook Feed unzählige Male am Tag anzuschauen um die neusten Nachrichten von deinen „Freunden“ zu kriegen. Triff dich einmal wöchentlich mit deiner Familie.

Verzichte auf Pornos und habe stattdessen richtigen Sex mit einer Frau (siehe auch Regel 162. Sei dominant im Bett).

Du wirst mir zustimmen, dass dies deutlich belohnender ist, als dir mit deiner Hand einen herunterzuholen.

Die letzten Worte

Anstatt einfach am Leben zu sein, lebe dein Leben aktiv.

Mit der heutigen Technologie ist es kinderleicht einfach am Leben zu sein und zu konsumieren. Es braucht nichts den Fernseher einzuschalten und passiv in die Glotze zu schauen.

Es braucht nichts um die Realität mit Videospielen auszublenden.

Ein aktives Leben zu führen, braucht aber deinen Einsatz und deine Initiative.

Es ist deine Entscheidung wie du dein Leben führen willst. Klar ist aber, dass du mit einer passiven Lebensart stehen bleibst.

Klar, du hast einen Job. Verdienst Geld, aber damit wirst du immer Durchschnitt bleiben. Und wie zufrieden ist der Durchschnittsmann wirklich?

Ja, du kennst die Antwort.

Deswegen, lebe dein Leben aktiv. Sei ein Erschaffer.

Das Jahr 2016 hat gerade gestartet. Es ist also genau die richtige Zeit um sich neue Vorsätze zu nehmen und an diesen zu arbeiten. Nutze die Gelegenheit jetzt!

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 comments

  1. Not Average - Januar 7, 2016 8:51 am

    Vielen Dank Ray, ein sehr inspirierender Artikel. Ich werde versuchen mehr nach den Regeln der Mannbibel zu leben und mein Leben aktiver zu gestalten. Mein XBox wird in den Müll wandern und endlich will ich auch mein leichtes Übergewicht loswerden.
    Bleib dran!

    Antworten
    • Ray - Januar 7, 2016 1:10 pm

      Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

      Bevor du die XBOX in den Müll wirfst, verkaufe sie doch auf eBay.

      Viel Erfolg für dein Unterfangen.

      Gruss
      Ray

      Antworten

Kommentar verfassen