Was ist einer der Hauptunterschiede zwischen Mann und Frau?

Frauen übernehmen keine persönliche Verantwortung für ihr Handeln.

Immer ist jemand anders Schuld. Sei es Zufall. Schicksal. Ein Arbeitskollege. Der gemeine Professor. Die unfaire Klausur. Der Freund. Der Ehemann. Die patriarchalische Gesellschaft.

Dies führt automatisch zur Opfermentalität welche noch immer von vielen Frauen zelebriert wird.

Ich behaupte nicht, dass alle Männer die Verantwortung für ihr Handeln oder ihre Situation übernehmen.

Leider gibt es auch immer mehr Männer welche die Verantwortung gerne abschieben (tiefes Testosteron lässt grüssen). Aber bei Weitem ist es nicht so systematisch wie bei Frauen.

Wir leben in einer Gesellschaft in welcher die Gleichberechtigung für Männer und Frauen gelebt wird.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Angesicht der politischen Entwicklungen ist es zentral, dass das Volk die richtigen, wohl kalkulierten Entscheidungen trifft.

Diese Rolle sollte Männern überlassen bleiben.

Wer mit Frauen bereits debattiert hat, wird zustimmen, dass die meisten Frauen auch in der Politik die Emotionen nicht aus dem Spiel lassen können und daher die falschen Entscheidungen treffen.

Denken wir an Frau Merkel, welche aus einer emotionellen Reaktion die ganze Welt zu uns eingeladen hat (siehe auch Regel 26. Sei stolz auf dein Land).

Mir ist bewusst, eine solche Aussage ist provokant. Dieser Artikel wird hohe Wellen auslösen. Feminazis werden meine Mailbox mit Morddrohungen überfluten in den Kommentaren werden sie sich selbst vergessen.

Dies konnten wir ja schon bei Regel 165. Date keine ältere Frau erleben und mit dieser Regel geht die Mannbibel wohl noch einen Schritt weiter.
mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Die heutige Regel ist einfach: Verschwende keine Zeit mit der falschen Frau.

Dies betrifft in erster Linie die Männer, welche in einer Beziehung sind oder eine Freundin „suchen“ (siehe auch Regel 159. Du bist der Hauptpreis).

Falls du eine Freundin hast, solltest du davon überzeugt sein, dass es die richtige Frau fürs Leben ist.

Ja, wir bei der Mannbibel machen keine halben Sachen.

Es macht aus Sicht der Mannbibel keinen Sinn in einer Beziehung zu sein, wenn man in dieser Frau nicht auch die zukünftige Ehefrau und Mutter der Kinder sieht.

Du hast nicht eine Beziehung, weil dir am Abend langweilig ist, oder weil du regelmässig Sex willst. Dafür gibt es Fuckbuddies und Projekte (siehe auch Regel 252. Nutze deine Freizeit).

Du siehst das Big Picture. Wenn man eine Freundin hat, geht es darum, dass sie sich als Mutter und Ehefrau qualifiziert.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft. Was heute noch interessant war, ist morgen veraltet.

Denke nur an das iPhone vom Vorjahr, wen interessiert dies noch?

Denke nur an die Nachrichten von gestern, wen interessieren die noch?

Denke an die Hasskampagne gegen RooshV, wen interessiert die noch (siehe auch Fokusartikel. Wer ist RooshV?)?

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Der typische Mann ist nicht ein ewiger Junggeselle und Playboy. Er ist nicht der Mann, welcher noch mit 50 Jahren jedes Wochenende in die Jagd zieht und Frischfleisch nach Hause bringt.

Aber wie wir wissen: Der typische Mann ist nicht der Mannbibel-Leser.

Wie ich bereits in einem Kommentar geschrieben hatte, werden 99 Prozent der Männer die Grundsätze der Mannbibel ablehnen (siehe Kommentar).

Trotzdem wird wohl auch der Mannbibel-Leser mit der Zeit ruhiger und wird sich nach etwas Festerem umsehen (Beziehungsart, nicht Körperform).

Dies ist für die Mannbibel absolut in Ordnung.

Aber nur unter der Voraussetzung, dass der Mann bereits mit ausreichend Frauen seinen Spass hatte und die notwendige Erfahrung sammeln konnte.

Ein Soldat zieht ja auch nicht unvorbereitet in den Krieg.

Die folgenden Voraussetzungen sollten mindestens erfüllt sein:

Die Frau ist sichtlich jünger wie er (siehe auch Regel 165. Date keine ältere Frau).

Und das Mädchen hat keine offensichtlichen Red-Flags. Diese Red-Flags, oder auch Warnzeichen genannt, stellen wir in dieser Regel vor.

Eine Beziehung zu kriegen ist einfach. Eine Frau zu finden ist einfach. Umso älter sie werden, umso einfacher wird es.

Das Schwierige ist eine Frau zu finden, mit welcher es sich lohnt eine Beziehung einzugehen. Die meisten Männer gehen blind in eine Beziehung.

Sie missachten offensichtliche Warnzeichen und sind dann erstaunt, wenn die Beziehung nicht funktioniert und sie Scheidungsvergewaltigt werden.

Natürlich, es gibt nie eine Garantie, dass eine Beziehung oder Ehe funktioniert.

Menschen verändern sich und weibliche Liebe ist nicht bedingungslos (siehe auch Regel 163. Erwarte keine bedingungslose Liebe von einer Frau).

Aber man kann vorbereitet und mit einer femininen Frau einen Versuch wagen, oder mit der Erstbesten.

Leider sehe ich all zu häufig, dass die meisten Männer es mit der Erstbesten versuchen. Oft sieht die Frau noch schlecht aus!

Haben diese Männer keinen Selbstrespekt? Sind sie Masochisten, welche gerne beim Sex von ihrer übergewichtigen Freundin zerdrückt werden?

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Junge Männer müssen sich bewusst sein, was der grösste Zeitverschwender für einen Mann im Leben ist.

Es ist nicht Netflix. Es ist nicht die Bundesliga am Samstag. Es ist nicht Schlaf. Es sind Frauen.

Ohne Rücksicht verschwenden sie die Zeit von jungen Männern. Zeit, welche ein Mann besser in sich selbst investieren sollte.

Wie wir wissen, ist die grösste Aufgabe eines Mannes Selbstentwicklung, welche am Ende zu Selbstverwirklichung führt (siehe auch Regel 223. Scheu dich nicht vor Visionen).

Natürlich, Frauen haben im Leben eines Mannes einen Stellenwert. Ein Stellenwert, welcher nicht vernachlässigt werden kann.

Jeder Mann – vor allem junge Männer – müssen zwei bis drei mal pro Woche ihre Ladung in den Mund oder die Vagina einer Frau schiessen. Dies steht ausser Frage und gehört zu einem gesunden Leben wie das regelmässige Juicing (siehe auch Regel 138. Trinke frischen Saft (Juicing)).

Aber der Umgang mit Frauen muss gelernt sein. Ansonsten sind Frauen die Zeitverschwendungmaschine Nummer Eins eines Mannes.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Zeige mir einen Mann mit einer älteren Freundin und du zeigst mir einen Mann ohne Selbstrespekt.

Welcher gesunde und selbst respektierende Mann würde sich mit einer älteren Freundin abgeben?Dies ist völlig gegen die Natur.

Auch wenn es dir die Medien als normal verkaufen wollen (myself.de). Nein, es ist nicht normal (siehe auch Regel 20. Hinterfrage die Medien).

Natürlich, du kannst dich gerne einmal im Ausgang von einer älteren Frau nach Hause nehmen lassen und deine MILF-Fantasie ausleben. Dagegen haben wir bei der Mannbibel nichts einzuwenden.

Es ist aber eine andere Geschichte eine ältere Freundin, oder noch schlimmer, Ehefrau zu haben. Dies ist völlig unangebracht.

Warum ist dem so? Die Mannbibel erläutert es in dieser Regel.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Als Mannbibel-Leser wirst du mehr und besseren Sex haben wir der Durchschnittsmann (siehe auch Regel 162. Sei dominant im Bett). Deswegen solltest du dich auch mit Themen der Verhütung, HIV und Geschlechtskrankheiten auseinandersetzen.

Aber nicht erst, wenn es bereits zu spät ist.

Nicht erst, wenn du zur Apotheke mit deiner Gespielin rennst, um die Pille-danach zu kaufen. Nicht erst, wenn du deprimiert zu Hause herumliegst und dich wunderst, ob dir der gestrige One Night Stand nicht nur einen Orgasmus beschert hat, sondern auch HIV.

In dieser Regel decken wir auf. Wir verwerfen einen kritischen Blick auf Zahlen und Fakten. Wir geben konkrete Empfehlungen.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Was suchst du in einer Beziehung? Was erwartest du von einer Beziehung?

Erwartest du bedingungslose Liebe und Loyalität von deiner Freundin?

Falls ja, bist du auf dem besten Wege zu einer grossen Enttäuschung.

Deine Mutter wird dich immer bedingungslos lieben. Ebenso wirst du deine Eltern und Geschwister immer bedingungslos lieben. Deine Freundin wird dies aber nicht tun.

Egal ob du in der Schule immer der Beste warst. Egal ob du 20’000 im Jahr verdienst, oder 100’000 – deine Mutter wird die gleichen Gefühle für dich empfinden. Ihre Gefühle für dich sind an keine unausgesprochenen Bedingungen geknüpft.

Anders verhält es sich mit deiner Freundin oder (hoffentlich nicht) Ehefrau.

Deine Freundin oder Frau wird dich nie bedingungslos lieben.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Wie verhält du dich wenn du mit deiner Freundin schläfst? Machst du Liebe mit ihr? Oder knallst du sie wie eine Nutte? Kommen deine Bedürfnisse beim Sex zuerst, oder bist du während dem ganzen Akt darauf fokussiert, dass sie einen Orgasmus erlebt?

Sei egoistisch beim Sex. Dominiere dein Mädchen beim Sex und gönnt euch so mehr Spass beim Ficken.

Falls du bisher dem 0815 Sex-Muster gefolgt bist, wirst du den einen oder anderen Tipp in diesem Beitrag wohl grenzwertig finden.

Du wirst daran zweifeln ob Frauen wirklich so genommen werden wollen. Wir bei der Mannbibel sagen aber: „Ja!“. Verschiebe die Grenze immer weiter und verspüre eine neue Lust beim Sex.

Aber nicht nur der Sex wird besser. Nein, sie wird für guten Sex, wie auch Emotional von dir abhängig. Falls du noch nie in einer solchen Position warst, kannst du dich auf etwas freuen.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Bilder, welche nicht für den Arbeitsplatz geeignet sind.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone