Wir wollen einen Mann formen welchem andere Männer folgen. Um diese Führungsqualitäten aufzubauen ist es empfehlenswert als junger Mann einem Fussballverein beizutreten und die Rolle des Kapitäns zu übernehmen. Der Bolzplatz kann ein harsches Umfeld sein, umso mehr bietet es einem jungen Fussballer das perfekte Umfeld um sich als Anführer von Männern zu üben. 

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Vater, welcher seinem Sohn etwas gutes Tun will, schickt ihn in das Boxtraining (siehe auch Regel 6 – Trainiere dreimal pro Woche ). Auch wenn die Vorstellung abschreckend sein kann, so ist es doch das ideale Training für den jungen Mann. Nur so lernt er sich zu Verteidigen. Nur so stärkt er sein Selbstvertrauen. Wir reden hier nicht nur von körperlichen Konflikten, auch für verbale Kämpfe ist er dank seinem Boxtraining und dem gewonnen Selbstvertrauen bestens vorbereitet. Er ist darauf vorbereitet die Welt zu dominieren.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Sport sollte in jeder noch so vollen Agenda einen Platz finden. Nicht nur einmal pro Woche. Nein,  mindestens dreimal die Woche muss es sein. Ein gesunder und kräftiger Körper ist die Basis für den freien, lustvollen und dynamischen Lebensstil welchen du anstrebst. Dreimal eine einstündige Trainingseinheiten in der Woche sind nicht genug für den nächsten Marathon, bilden aber die ideale Basis für die weiteren Regeln der Mannbibel. Oder einfacht ausgedrückt, ein übergewichtiger Mann ist schlichtweg nicht attraktiv und begehrenswert. 

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Fahrzeuge mit Automatikschaltung haben Einzug gehalten. Dies ist nicht schwer verständlich. Sie bieten einen deutlich höheren Komfort und passen zur Bequemlichkeit der heutigen Männer. Komfort und Bequemlichkeit sind aber Fremdwörter für Leser der Mannbibel. Der Mannbibel-Leser sucht die Herausforderung in allen Lebenslagen – auch beim Autofahren. Die Herausforderung im perfekten Zeitpunkt zu schalten. Die Herausforderung sein Fahrzeug in jeder Situation zu beherschen. Automatikschaltungen überlassen wir den Frauen und hoffen, dass sie wenigstens so, ein wenig sicherer auf der Strasse unterwegs sind.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Du hast einen guten Barber (s.a. Regel 2. Baue eine Beziehung mit deinem Barber auf) gefunden und er hat dir einen exellenten Haarschnitt (Regel 3. Der klassische Haarschnitt) spendiert.

Das ist die halbe Miete.

Nun musst du nur noch regelmässig zum Barber.

Die meisten Männer haben die schlechte Angewohnheit die Frisur viel zu spät wieder zurecht zustutzen. Nicht nach acht Wochen, nein, nach vier oder fünf Wochen solltest du deinen Barber wieder aufsuchen.

Ein längerer Rhythmus lässt dich schlampig aussehen. Schlampigkeit welche bei der Mannbibel nicht akzeptiert wird. 

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Wir alle haben es bereits gesehen, erwachsene Männer mit lächerlichen oder nicht existierenden Haarschnitten. Es ist absolut legitim in Jugendjahren mit der Frisur zu experimentieren. Aber mit 20 Jahren ist diese Zeit vorbei.

Gehe zu einem Barber (siehe auch Regel 2 – Baue eine Beziehung mit deinem Barber auf) und lass dir eine klassische Männerfrisur verpassen. Wir denken hier zum Beispiel an einen Haarschnitt wie ihn Don Draper hat.

Es muss aber nicht zwingend ein Seitenscheitel sein. Ein guter Barber weiss welche Frisur am besten zu deiner Kopfform und deinem Auftreten passt.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Viele Männer investieren nicht die Zeit und auch nicht das Geld um einen guten Barber zu finden. Lieber gehen sie unangemeldet zu irgendeiner grossen Coiffeurkette und lassen sich von einer lustlosen Coiffeuse in Trainerhosen die Haare schneiden. Dabei vergessen sie, ein Besuch beim Barber ist wie der Besuch bei einem alten Freund. Ein Bier, gute Gespräche, ein guter Haarschnitt (siehe auch Regel 3. Der klassische Haarschnitt). So sieht ein Besuch beim Barber aus.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Dein Grossvater hat sich zu seinen Zeiten mit einem Rasierhobel rasiert, oder wenn er die Zeit hatte, sich eine Rasur mit dem Rasiermesser beim Barber gegönnt (siehe auch Regel 4. Gehe alle vier Wochen zum Barber).

Seine Rasur-Resultate waren mit einem Rasierhobel ausgezeichnet. Er hatte keine Hautirritationen und eine zarte Haut wie ein Po von einem Kleinkind.

Sind deine Rasierresultate heute besser mit deinem überteuerten Gillette Mach 5?

Wohl kaum, fünf Klingen braucht kein Mann! Auch wenn es dir die Werbung weismachen will, das Geld für einen Gillette Mach 3 lohnt sich nicht.

Ebenso willst du keinen Elektrorasierer verwenden. Deine Freundin kann sich gerne mit einem Elektrogerät epilieren, als Mann verzichtet du auf solche Produkte.

Die Mannbibel empfiehlt dir den Kauf von einem Rasierhobel. Was für deinen Grossvater gut genug war, sollte auch für dich genügend sein.mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone