Egal ob im Sommer an der Cote d’Azure oder auf der Skipiste in St. Moritz, eine Sonnenbrille ist für jeden Mann eine wesentliche Anschaffung – ein Must-Have – wie es neudeutsch ausgedrückt wird.

Die Wahl der richtigen Sonnenbrille kann Kopfzerbrechen verursachen. Das Angebot scheint unendlich. So muss es aber nicht sein, wenn man sich bei der Wahl auf das wesentliche beschränkt.

Beim Sonnenbrillenkauf ist das erste Argument ganz klar die Passform: Die Brille muss zu deiner Gesichtsform passen.

Du kannst die Fliegerbrille von Don Draper in Mad Men noch so geil finden, wenn sie nicht zu deiner Kopfform passt, wirst du immer wie ein Clown aussehen. Egal wie cool die Brille ist.

Des Weiteren solltest du dein Geld nicht für irgendwelche billigen oder supertrendigen Sonnenbrillen verschwenden. Setze auf Qualität.
mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Akzeptiere den Fakt,  dass du früher oder später sterben wirst.

Dies soll kein Aufruf sein um jeden Tag wie deinen Letzten zu leben. Das ist ein unsinniges Motto für Verlierer.

Trotzdem sollte dir bewusst sein, eines Tages müssen wir alle gehen.

Akzeptiere dies.

Wenn dein Tag gekommen ist, kannst du mit Würde abtreten, oder du kannst dich an jeden Strohhalm klammern um noch ein paar Tage länger auf dieser Welt zu sein.

Diese paar Tage werden aber nichts ändern. Wenn du dein ganzes Leben verschwendet hast, werden auch diese letzten Tage keinen Einfluss mehr haben.

Darum, nutze jeden Tag um dich selber zu verbessern (s.a. Regel 247. Du bist deine eigene Firma). Nutze jeden Tag um deinem persönlichem Ziel näher zu kommen (siehe auch Regel 223. Scheu dich nicht vor Visionen).

Warte nicht, bis es dafür zu spät ist.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

In deinen Jugendjahren kannst du essen was du willst. Auch wenn du dich ungesund ernährst, du wirst nicht so schnell dick oder krank werden.

Mit steigendem Alter wird deine Ernährung aber immer wichtiger und einen grösseren Einfluss auf dein Wohlbefinden haben.

Umso wichtiger ist es daher, rechtzeitig mit einer gesunden und sinnvollen Ernährung anzufangen.

Wie du weisst, können Gewohnheiten deine grösste Stärke sein, aber auch dein grösstes Laster (siehe auch Regel 14. Gewohnheiten sind deine grösste Stärke).

Der Stützpfeiler für eine gesunde Ernährung ist, auf verarbeitete Lebensmittel so weit wie möglich zu verzichten.
mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Der Begriff Reisen à la Mannbibel taucht in vielen Beiträgen der Mannbibel auf. Viele Regeln der Mannbibel beschäftigen sich mit diesem Begriff.

Was aber bedeutet es?

Wie sieht eine Reise à la Mannbibel aus? Dieser Artikel geht dieser Frage nach.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Du bist deine eigene Firma. Egal ob du Vollzeit arbeitest. Einer Teilzeitarbeit nachgehst oder noch studierst. Du bist deine eigene Firma.

Was bedeutet dies?

Dass du deine Aktivitäten als Ganzes betrachten musst. Du gehst am Abend nach der Arbeit nicht einfach nach Hause und siehst deine Arbeit als beendet an (siehe auch Regel 223. Scheu dich nicht vor Visionen). Deine eigene Firma steht nie still.

Dies bedeutet nicht, dass du der Sklave von einem miesen Arbeitgeber bist, welcher dich nach Feierabend ausbeutet. Ganz im Gegenteil. Dies bedeutet, dass du ein freier Mann bist.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Wie verhält du dich wenn du mit deiner Freundin schläfst? Machst du Liebe mit ihr? Oder knallst du sie wie eine Nutte? Kommen deine Bedürfnisse beim Sex zuerst, oder bist du während dem ganzen Akt darauf fokussiert, dass sie einen Orgasmus erlebt?

Sei egoistisch beim Sex. Dominiere dein Mädchen beim Sex und gönnt euch so mehr Spass beim Ficken.

Falls du bisher dem 0815 Sex-Muster gefolgt bist, wirst du den einen oder anderen Tipp in diesem Beitrag wohl grenzwertig finden.

Du wirst daran zweifeln ob Frauen wirklich so genommen werden wollen. Wir bei der Mannbibel sagen aber: „Ja!“. Verschiebe die Grenze immer weiter und verspüre eine neue Lust beim Sex.

Aber nicht nur der Sex wird besser. Nein, sie wird für guten Sex, wie auch Emotional von dir abhängig. Falls du noch nie in einer solchen Position warst, kannst du dich auf etwas freuen.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Bilder, welche nicht für den Arbeitsplatz geeignet sind.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Du bist den Regeln der Mannbibel gefolgt und hast dir einen Massanzug zugelegt (siehe auch Regel 96. Trage nur massgeschneiderte Anzüge).

Klugerweise hast du diesen in Navy-Blau gewählt und nicht zu einem formellen Schwarz gegriffen (siehe auch Regel 106. Dein erster Anzug ist Navy).

Einen persönliche Note gibst du diesem Anzug mit einem Einstecktuch (siehe auch Regel 104. Verstehe die Kunst des Einstecktuchs).

Als Anfängern wirst du wohl ein weisses Hemd zum Anzug tragen. Die Kombination von Krawatte und Hemd ist so ziemlich einfach und viel falsch machen kann man hier nicht.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Wir haben bereits in Regel 13. Gehe langsam, zielstrebig und aufrecht festgelegt, dass du langsam und zielstrebig gehst. Du bist dein eigener Chef und hetzest nicht von einem Termin zum Nächsten.

Dies gilt auch für Bewegungen mit deinen Armen und Händen.

Nach einem Espresso bei deinem lokalem Coffee Shop packst du dein MacBook Pro nicht hastig in deine Tasche. Du wirfst dabei nicht beinahe den Stuhl um.

Nein, du nimmst dir Zeit.

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Ein Mann muss in der heutigen Zeit kochen können. Vorbei sind die Zeiten als Mann sich dafür auf die Frauen verlassen konnte. Oder wie viele Frauen hast du getroffen, welche wirklich gut kochen konnten? Deine Mutter lassen wir bei dieser Frage natürlich aussen vor.

Wenn ich so zurück denke, fällt mir in letzter Zeit nur ein Mädchen ein, welches die Kunst des Kochens verstanden hat. Ich habe sie auf meiner Reise in Japan getroffen und sie wusste noch, wie man ein richtiges japanischen Essen selber kocht.

Du brauchst aber einiges an Glück um in Zürich ein Mädchen zu finden, welches noch weiss wie man ein anständiges Züri-Gschnetzeltes zubereitet.

Darum musst du kochen lernen. Um dich anständig zu ernähren und um meine First-Date-First-Bang™ Strategie umsetzen zu können (siehe auch Regel 153. Koche für dein Date).

mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Anderes Land, andere Sitten. Daher solltest du dich mit deinem Reiseland auseinandersetzen. Ein erster Schritt dazu ist, die Trinkgeldregeln vor Ort zu kennen. In der Schweiz wissen wir, dass wir beim Trinkgeld meistens ein wenig aufrunden. Diese Regel ist aber nicht in jedem Land gültig.mehr zu dieser Regel

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone
1 3 4 5 6 7 12