Die meisten jüngeren Leser werden einmal studieren, oder befinden sich momentan in ihrem Studium. Dies ist die richtige Entscheidung. Obwohl wir bei der Mannbibel die Lebenserfüllung nicht darin sehen bis zur Pensionierung im Büro zu ackern, bildet ein Studium eine gute Grundlage für das zukünftige Leben.

Aber nur zu studieren reicht nicht. Erstens sollte man ein motivierter Student sein (siehe auch Regel 225. Sitz in der ersten Reihe). Zweitens sollte man eine Zeitlang in einem fremden Land studieren. Und drittens sollte man etwas studieren was auch nachgefragt wird. Dein Leben ist zu kurz um es zu verschwenden.

mehr zu dieser Regel

Das Einstecktuch, oder auch Pocket Square genannt, hat in diesem Jahr ein Revival hingelegt. Wenn man durch die Stadt schlendert, fällt es einem deutlich auf. Dies ist an sich eine gute Sache. Dein stilvoller Grossvater hat sicher schon eines in seine Brusttasche gesteckt und du solltest das selbige tun. Wenn du einen Anzug trägst, oder auch nur ein Sakko, ein Einstecktuch solltest du tragen.

Damit ist es aber noch nicht getan. Man muss auch verstehen wie das Pocket Square getragen werden sollte.mehr zu dieser Regel

Leider müssen wir in der Mannbibel auch Regeln behandeln welche selbstverständlich sein sollten. So sollte es doch nicht erwähnenswert sein, dass der Müll in den Mülheimer gehört. Ganz sicher nicht auf die Strasse oder Parkbank. Auch wenn wir bereitwillig Normen, Regeln und Konventionen brechen, bestimmte Regeln des Anstandes sind für uns selbstverständlich. 

Du hast letzte Nacht zu viel getrunken. Es gab nicht nur einen Old Fashioned (siehe auch Regel 124. Trinke Old Fashioned). Nein, es gab auch ein paar Manhattans. Du hast zu viel geraucht und nur wenige Stunden geschlafen. Du fühlst dich schrecklich am nächsten Morgen. Aber was hat dein Vater schon immer gesagt? Wer trinken kann, kann auch arbeiten. Ein Kater ist keine Entschuldigung für dich selbst und genauso wenig erlaubst du diese Ausrede einem Anderen.
mehr zu dieser Regel

Es ist die Aufgabe eines Mannes zu wachsen. Ein Mann kann nur wachsen, wenn er seine Komfortzone verlässt und auch einmal über den Tellerrand schaut. Aber wie du weisst, die Gefahr im Alltag ist gross, dass man sich in einem Muster verfängt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.

mehr zu dieser Regel

Mache Aufgeben nicht zu deiner Angewohnheit! Offiziersanwärter der US Marines haben während der gesamten Ausbildung die Möglichkeit die Ausbildung abzubrechen und die Offiziersschule zu verlassen. Die einzige Regel ist: Wer einmal kommuniziert, dass er die Schule verlassen will, kann diesen Entscheid nicht mehr rückgängig machen. Dieser Grundsatz ist verständlich. Wer einmal aufgibt, wird es wieder tun.

mehr zu dieser Regel

Neulich an einer Bar passierte folgendes: Eine Frau warf mir einen Blickkontakt zu. Ich sprach sie daraufhin an. Wenig später forderte sie mich auf, dass ich sie zu einem Drink einlade. „Sehe ich aus wie ein gehender Geldautomat?“, frage ich zurück. Ich lehnte die Aufforderung ab und forderte hingegen sie auf, mir einen Old Fashioned zu spendieren (siehe auch Regel 124. Trinke Old Fashioned). Wir leben ja in einem Land, in welchem Mann und Frau, gleichberechtigt sind. mehr zu dieser Regel

Die meisten Menschen machen Ferien. Im Sommer freuen sie sich auf zwei Wochen Erholung am Strand. Im Winter jagen sie die Skipiste herunter und betrinken sich anschliessend im Apré-Ski. Nach diesen zwei Wochen kehren sie an ihren alten Arbeitsplatz zurück und ihr Leben folgt wieder seinem normalen Verlauf. Für ein paar Tage fühlen sich sich erholter, dieses Gefühl verschwindet aber bald wieder. Spätestens wenn ihr Chef wieder einmal mit einer neuen „Idee“ antanzt. Wir bei der Mannbibel machen keine Ferien. Wir verreisen. mehr zu dieser Regel

Geld ist dein Sauerstoff. Du brauchst Sauerstoff um zu überleben. Ohne Sauerstoff geht dir schnell der Atem aus und du kommst zum Stillstand. Ganz ohne Sauerstoff kannst du nichts in deinem Leben erreichen, weil Sauerstoff die Grundlage für dein Leben ist. Aber macht dich Sauerstoff glücklich? Nein, du nimmst ihn einfach als gegeben hin. Ähnlich verhält es sich mit Geld. Jeder von uns benötig Geld um zu überleben und um zu leben. Wie in verschiedenen Höhenlagen hat man manchmal mehr, manchmal weniger Geld zur Verfügung (siehe auch Regel 227. Halte deine Fixkosten tief). Trotzdem macht Geld an sich nicht glücklich. Geld ist nur ein Mittel für dich. Du weisst, dass du dein Glücksgefühl nicht mit Geld alleine erkaufen kannst. Aber du weisst, dass du Geld benötigst um zu leben und um frei zu sein.
mehr zu dieser Regel

Setze bei Kleidern auf Qualität, nicht auf Quantität. Es geht nicht darum einen Kleiderschrank mit 10 Anzügen, 100 Hemden, 20 Jeans und 40 Schuhen zu haben. Es geht darum Kleidungsstücke zu besitzen, bei welchen es sich lohnt diese zu pflegen. Anstatt dir einen billigen Anzug bei H&M zu kaufen, kaufe dir einen massgeschneiderten Anzug (siehe auch Regel 96.  Trage nur massgeschneiderte Anzüge). Anstatt die neusten Nike Sneaker zu kaufen, welche nur ein halbes Jahr halten, kaufe klassische Lederschuhe (siehe auch Regel 98. Pflege deine Lederschuhe). Das nächste mal wenn du ein Kleidungsstück kaufst, frag dich ob es wirklich deinen Stil verbessert und ob es von langanhaltender Qualität ist. Wenn nicht, dann lass deine Finger davon. Du willst in der besten Liga spielen (siehe auch Regel 223. Scheu dich nicht vor Visionen), den selbigen Anspruch solltest du auch an deine Kleidung haben.

1 6 7 8 9 10 12